Entwicklung einer EU-Energiepolitik (4)

Klima-Energie-Paket (Januar 2008)

Mit der Mitteilung „20 und 20 bis 2020 – Chancen Europas im Klimawandel“ vom 23. Januar 2008 und dem angeschlossenen Maßnahmenpaket bringt die Kommission Vorschläge zur Emissionsreduzierung und der Förderung erneuerbarer Energien vor. Das Paket soll die rechtliche Grundlage für die Verwirklichung der klimapolitischen Ambitionen der Europäischen Union darstellen.

Gestützt auf die vom Europäischen Rat vereinbarten Schlüsselziele einer Senkung der Treibhausgasemissionen um mindestens 20% bis 2020 – oder um 30%, sofern ein internationales Abkommen zustande kommt, sowie einem verbindlichen Ziel in Höhe von 20% für den Anteil erneuerbarer Energien am Energieverbrauch der EU bis 2020 schlägt die Kommission folgende Maßnahmen vor:

Die Vorschläge in diesem Maßnahmenpaket sollen den rechtlichen Rahmen und den nötigen Anreiz schaffen, die vom Europäischen Rat im Frühjahr 2007 beschlossenen und auf der Konferenz in Bali bestätigten klimapolitischen Ziele zu verwirklichen.

Direkt-Link zur PDF Klima-Energie-Paket